Drei Adventskalender und ein Erklärvideo


Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden


Täglich ein sympathischer Snack-Content-(Vertriebs)Kontakt zu Kunden, Interessenten und Followern, dabei die Marke stärken und neue Botschaften platzieren – das ist die Aufgabe eines guten Adventskalenders im digitalen Zeitalter.
Wir haben in diesem Jahr gleich drei davon entwickelt, zwei auf GIF-, einen auf Kurzvideo-Basis, zwei für Deutschland, einen für Dänemark.

Der “Sound of Hollywood” Adventskalender

Ennio Morricone, James Newton Howard, Hans Zimmer und John Williams sind berühmte Hollywood-Komponisten, deren Werke in 2017 zu großen Konzertereignissen werden.
Dahinter steht Semmel-Concerts, einer der großen deutschen Konzertveranstalter.
Um auf diese Konzerte aufmerksam zu machen, haben wir uns zu den Filmen dieser Komponisten kleine Stories ausgedacht und als animierte GIFs auf Illustrationsbasis produziert.
Diese GIFs werden im Facebook-Account von Semmel Concerts publiziert. Unter denen, die den jeweiligen Film richtig erraten, werden täglich Konzertkarten ausgelost.
Hier geht’s zum Facebook-Account von Semmel-Concerts.

Ein Türchen aus dem "Sound of Hollywood" Adventskalender

Ein Türchen aus dem “Sound of Hollywood” Adventskalender

Ein Türchen aus dem "Sound of Hollywood" Adventskalender

Ein Türchen aus dem “Sound of Hollywood” Adventskalender

Beatbox Entertainment – Ein Adventskalender für Dänemark

Eine ähnliche GIF Aufgabe wurde für Beatbox Entertainment in Dänemark umgesetzt. Hier geht es um Konzertveranstaltungen mit Hans Zimmer.
Auch hier ist der Adventskalender auf Facebook im Einsatz.

Snack-Content im Advent - der Snack-Content-Adventskalender (Hier dargestellt: Ein Türchen aus dem Hans Zimmer-Adventskalender für Semmel Concerts)

Hans Zimmer Adventskalender: Gladiator

Snack-Content im Advent - der Snack-Content-Adventskalender (Hier dargestellt: Ein Türchen aus dem Hans Zimmer-Adventskalender für Semmel Concerts)

Hans Zimmer Adventskalender: Fluch der Karibik

Advent bewegt – DVGS e.v.

Der Deutsche Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie (DVGS) e.V. ist seit vielen Jahren eine kompetente Instanz, wenn es um Fragen der Bewegung geht.
Dem DVGS haben wir es zu verdanken, dass es das Berufsbild des Sporttherapeuten gibt. Der DVGS ist federführend mit dabei, wenn Krankenkassen & Co. Bewegungsprogramme zur Prävention und Nachsorge bestimmter Erkrankungen ins Leben rufen.
Es versteht sich von selber, dass Bewegung auch im Adventskalender des DVGS die zentrale Rolle spielt.
Entwickelt wurden 24 Kurzvideos von 5 bis 25 Sekunden Länge mit „Advent bewegt“-Intro und -Outro.
Zu finden ist dieser Adventskalender auf der Website des DVGS sowie auf Twitter.

Ein Erklärvideo für i-effects

Beim Neukunden ieffects aus Zürich gehen unsere Aufgaben über reinen Snack-Content deutlich hinaus.
Für die Schweizer E-Commerce-Company, die eine geradezu revolutionäre Lösung zur Beschleunigung von Webshops entwickelt hat, kreieren und produzieren wir ein anderthalb-minütiges Erklärvideo, coachen im Bereich Social Media und bereiten drei Messeauftritt in Barcelona, München und Zürich vor.
Beim Erklärvideo geht es darum, die ieffects-Lösung in eine schnell verständliche Story umzuwandeln und als Illustrationen (ähnlich wie bei den Adventskalender GIFs) zu animieren.
Fertigstellung ist Anfang Januar. Wir freuen uns schon auf das fertige Erklär-Video.

Snack-Content im Paket – immer beliebter

Ein Adventskalender, das sind 24 Snack-Content Pieces, also ein ganzes Paket.
Solche “Packages” haben wir nicht nur zur Adventszeit im Angebot, sondern als 2er-, 5er-, 10er-, 24er- und 52er-Package das ganze Jahr über. Hier geht’s zu unseren Packages.

Copyright-Hinweis
Sämtliche Inhalte, Texte und Graphiken sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Autors weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt, verwendet oder veröffentlicht werden.

Franz-Josef Baldus, Akademieleiter der Vine Academy Deutschland

Franz-Josef Baldus, GF koelnkomm kommunikationswerkstatt

franz-josef baldus,

geschäftsführer koelnkomm kommunikationswerkstatt

publiziert am 03.12.2016