Das neue Erklärvideo für Lemonbeat hat keinen Sprecher


Ein koelnkomm-GIF zur Kommunikation des lemonbeat-Erklärvideos

Ein koelnkomm-GIF zur Kommunikation des lemonbeat-Erklärvideos




Im Blogartikel “Text ist die neue Stimme” habe ich vor kurzem publiziert, warum ich in Erklärvideos ohne Sprecher die besseren Erklärvideos sehe.
Kurz zusammengefasst:

  • Auf Facebook dominiert der Videokonsum ohne Ton
  • Auch auf YouTube ist das häufig der Fall, wenn Videos via Smartphone konsumiert werden
  • Lösungen mit automatisierten Untertiteln stören das Layout – und haben auch sonst so einige Tücken
  • Fazit: Das pädagogische Konzept eines Erklärvideos sollte so aufgebaut sein, dass es auch ohne Sprechertext und Ton funktioniert

Ein neues Erklärvideo für die innogy-Tochter Lemonbeat

In diesem Sinne ist vor kurzem ein Erklärvideo als Snack-Content für Lemonbeat entstanden.
Lemonbeat ist eine Tochter des Energiekonzerns innogy und entwickelt derzeit die Programmiersprache sowie Lösungen des „Internet of Things“ (IoT)
Das Erklärvideo funktioniert sprecherfrei und setzt stattdessen auf headlineartige Texte. Zudem haben wir uns im Sinne des innovativen Themas nicht auf eine der gängigen Erklärvideo-Techniken festgelegt, sondern sie in moderner Art und Weise gemixt.
Schauen Sie hier:

Dies ist nicht das erste Erklärvideo, bei dem wir auf Sprecher verzichtet haben. Zuvor entstand dieses Werk für ieffects und erklärt die Vorteile der schnellen e-Commerce-Apps, die das Züricher Unternehmen entwickelt.

Und auch ganz einfache Erklärvideo-Lösungen können ohne Sprecher finktionieren, wie dieses kleine Video „Die Vorteile von Snack-Content“ für uns selber zeigt.

Die Vorteile von Snack-Content

Erklärvideos mit anderen Snack-Content Formaten unterstützen

Das Kreieren und Produzieren eines Erklärvideos ist nur EIN grundlegender Schritt zum Erklär-Erfolg.
Selbstverständlich müssen Sie nach der Publikation Ihres Videos etliche Postings auf allen eingesetzten Plattformen planen, um Ihr Zielpublikum auf Ihr Erklärvideo aufmerksam zu machen.
Oder um in koelnkomm-Sprache zu bleiben: unser Konzept sieht vor, dass sog. “Highlight-Content” wie ein Erklärvideo immer mit sog. “Posting-Content” wie Kurzvideos, GIFs & Co. perfekt in Szene gesetzt wird.
Daher haben wir auch für Lemonbeat flankierende Posting-Content Pieces entwickelt.
Hier ein Beispiel:

Ein koelnkomm-GIF zur Kommunikation des lemonbeat-Erklärvideos

Ein koelnkomm-GIF zur Kommunikation des lemonbeat-Erklärvideos

Das könnte Sie auch interessieren:
Kürzer, schneller, prägnanter. Die Erklärvideo-Snacks kommen.
Mein Gastbeitrag zu Erklärvideo-Snacks im Pressesprecher-Magazin

Publiziert am 04.07.2017

Franz-Josef Baldus, Akademieleiter der Snack-Content Academy Deutschland

Franz-Josef Baldus, GF koelnkomm kommunikationswerkstatt