Diese 8 Snapchat Ideen werden Ihre Fans lieben


Snapcode Franz-Josef Baldus - Nutzername: fjbaldus

Snapcode Franz-Josef Baldus – Nutzername: fjbaldus


Immer mehr Unternehmen integrieren Snapchat in Ihren Marketing-Mix. Kein Wunder. Snapchat ist ein starkes Stück Snack-Content. Aktuell sind dort mehr als 200 Millionen insbesondere junge User aktiv. 10 Milliarden Video-Aufrufe pro Tag. Eine interessante Zielgruppe, die viele Marken für sich gewinnen wollen. Eine umfassende Liste der deutschen Marken auf Snapchat habe ich kürzlich zusammengestellt und aktualisiere sie täglich.
Wollen Sie die Messenger App Snapchat ebenfalls nutzen? Fehlen Ihnen die Ideen für Inhalte?
Ich habe im Blog des Social Media Examiner einen interessanten Artikel von Joanne Sweeney-Burke gefunden, der Sie inspirieren wird. Lesen Sie meine sinngemäße deutschsprachige Zusammenfassung. Mit diesen 8 kreativen Inhalten kommen Sie Ihrem Snapchat Erfolg ein großes Stück näher.

1. Führen Sie ein “10-Snap-Fragen” Interview

Führen Sie mit Menschen auf Snapchat ein spannendes Interview. Das Format “10-Snap-Fragen” in 10 Sekunden trägt dazu bei, dass die Fans bis zum Ende an Bord bleiben.
Was müssen Sie beachten:
Zunächst stellen Sie Ihre Schnappschüsse auf 10 Sekunden ein. Bei der Vorbereitung achten Sie darauf, die Beleuchtung und den Ton zu checken. Der Interviewte sollte im Snap gut zu sehen sein. Wie nehmen Sie den Ton auf? Wenn Sie kein externes Mikrofon haben, müssen Sie nah beieinander sitzen, um über das Smartphone eine gute Aufnahme zu erhalten.
Im ersten Snap stellen Sie den Interviewten kurz vor. Setzen Sie dann jede Frage als Text auf den Snap der Antwort. Fügen Sie zusätzlich Sticker in die Snaps ein, die die Aussagen unterstützen.
Beim letzten Snap bedanken Sie sich beim Interviewten und bewerben als kleines Dankeschön seinen Snapchat-Account.
Sie können das Snapchat-Interview auch als Promo verwenden, um längere Interviews auf YouTube oder Ihrer Website zu promoten. Hier eignet sich ein „Call-To-Action“- Hinweis, zum Beispiel „Um mehr zu erfahren, gehen Sie auf meinem Blog /YouTube-Kanal” und teilen dann den Link.
Als Best Practice Beispiel schauen Sie sich den Social Media Examiner Snapchat Content Creator Danny Berk (@dannyberk) an. Er verwendet das Interview –Format häufig.
Geschickt: Sein Snapcode ziert gleichzeitig auch sein Mikrofon.

@dannyberk auf Snapchat

@dannyberk auf Snapchat

2. Influencer, übernehmen Sie!

Snapchat eignet sich wunderbar für das Influencer Marketing. Wie funktioniert das im Einzelnen?
Überlassen Sie einem Influencer für einen vorher festgelegten Zeitraum Ihr Snapchat-Konto. Dass bringt Ihnen neue Zuschauer.
Zweck der Übernahme könnte zum Beispiel eine Produkteinführung oder eine Promotion, ein Event, Unternehmensmeldungen sowie Nachrichten sein.
Zeitlich hängt die Dauer der „Übernahme“ vom Inhalt ab. Es können 24 Stunden, die Dauer eines Ereignisses oder ein bestimmter Zeitraum in Kombination mit einer Kampagne sein.
Beispiel: Hannah Bronfman übernimmt regelmäßig den Snapchat-Account der Lifestyle Website PopSugar. Dort postet sie ihre sogenannte „Hannahgram“-Snaps, in denen sie neue Beauty-Produkte und Sport-Aktivitäten ausprobiert.
Für eine erfolgreiche „Übernahme“ prüfen Sie, ob der Influencer zu Ihnen und Ihrer Marke passt. Darüber hinaus sollte er eine große Reichweite auf Snapchat und/oder den anderen sozialen Netzwerken haben. Wenn der Influencer eine enge Verbindung zu Ihrer Branche hat, trägt die Zusammenarbeit auch Früchte in Form von Reichweite und neuen Fans. Bevor es losgeht, sollten Sie vereinbaren, dass Ihr Influencer die Aktion auch bei seinen Snapchat-Freunden samt Snapcode ankündigt. So werden dessen Anhänger auch auf Ihren Account aufmerksam und folgen Ihnen.

Hannah Bronfman - POPSUGAR

Hannah Bronfman – POPSUGAR

3. Der exklusive Blick hinter die Kulissen

Einer der heißesten Trends im Social Media Marketing ist die Authentifizierung. Snapchat eignet sich wunderbar dafür, Inhalt sehr persönlich und authentisch zu zeigen. Dieser Blick auf die Menschen und hinter die Kulissen ist ein effektiver Weg, wichtige Ereignisse oder Meilensteine schon im Vorfeld zu präsentieren. Das schafft „Buzz“ und schärft bei Ihren Anhängern das Bewusstsein für Ihre Botschaft.
Um den größten Erfolg zu haben, sollten Sie diese Inhalte exklusiv auf Snapchat teilen.
Wenn man die „Hinter-den-Kulissen-Snaps“ inszeniert, ist der Ablauf wichtig.
Beginnen Sie mit einem Video, das den Zusammenhang zum Thema herstellt.
Dann kann die eigentliche Geschichte mit verschiedenen Snaps beginnen. Thematisch kann beispielsweise das Event-Team vorgestellt werden und oder die Top-Speaker zu Wort kommen.
Nehmen Sie Ihre Fans mit auf eine Reise. Die „Walk-and-talk“-Technik ist dafür eine gute Taktik.
Best Practice Beispiel: Taco Bell veranstaltet über Snapchat das „Meetups at The Bell“. In diesen Storys erzählen Menschen in den Restaurants ihre Geschichten über ihre individuellen Taco-Vorlieben.

4. Offenbaren Sie etwas

„Unboxing“ steht bei Bloggern und Influencern für das Auspacken bzw. Ausprobieren eines neuen Produkts/einer neuen Dienstleistung. Auf Snapchat können Sie diese Aktion wunderbar adaptieren.
Enthüllen Sie Ihr neues Buch-Cover, stellen Sie Ihre neueste Produktlinie vor, zeigen Sie die Vorschau eines Blog-Posts oder präsentieren Sie eine neue Entwicklung ihres Unternehmens.
Geben Sie Ihren Freunden auf Snapchat das Gefühl, ganz nah bei Ihrem Unternehmen zu sein.
Best Practice Beispiel: Die Songwriterin Ariana Grande verbreitete über Snapchat exklusive 10-Sekunden-Videos von Songs aus ihrem neuen Album. Radiosender und Nachrichten-Websites spielten sie und veröffentlichten sie als Previews. Auf diese Weise wurden auch andere Medien auf das neue Album aufmerksam. Ein unschätzbarer Gewinn für die Ariana Pre-Launch-Berichterstattung in den Medien.

5. Teilen Sie Tipps

Eine gute Möglichkeit, Ihre Branchenkenntnisse zu präsentieren, sind kostenlose Tipps. Sie zu teilen funktioniert auch auf Snapchat sehr gut.
Am besten sagen Sie ihren Fans im Vorfeld, dass sie bald eine Reihe von Tipps veröffentlichen werden. Lassen Sie sie wissen, wie viele sie geplant haben.
Wer den ersten bzw. den nächsten Tipp sehen möchte, muss Ihnen auf Snapchat folgen. Machen Sie Ihre Anhänger auf diese Weise neugierig und binden Sie sie an Ihren Account.
Verweisen Sie für längere Tipps auf Ihre Website oder auf ein YouTube Tutorial.
Social Influencer Sue B. Zimmerman gibt täglich Instagram-Tipps auf ihrem Snapchat-Account und hält Ihre Anhänger somit täglich bei der Stange. Vorab benachrichtigt sie die Fans, wann sie die Tipps teilt.

Sue B. Zimmerman

Sue B. Zimmerman

6. Erstellen Sie einen Geofilter für Ihre Veranstaltung

Wenn Sie ein Ereignis mit Snapchat begleiten, können Sie einen benutzerdefinierte Geofilter einrichten, den die Teilnehmer verwenden können.
Der On-Demand-Geofilter (kostenpflichtig) zeigt dabei Ihren Fans, wo Ihr Ereignis stattfindet.

7. Snappen Sie „Q & A“-Sessions

Die Chat-Funktion in Snapchat ermöglicht es Ihnen, mit den Anhängern direkt zu sprechen. Sie können diese Funktion verwenden, um zum Beispiel eine wöchentliche „Frage und Antwort (Q & A) Snap-Session“ mit Ihrer Fangemeinde zu etablieren.
Tipp: Führen Sie die Session immer am selben Tag und zur gleichen Zeit durch. Das Publikum stellt sich dann darauf ein – Stichwort: Fanbindung.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Snapchat Einstellungen im Vorfeld der Session ändern (Einstellungen: „Mich kontaktieren“).
Damit jeder in diesem festgelegten Zeitraum mit Ihnen in Verbindung treten kann, sollte die Option „Jeder“ aktiviert sein.
Vergessen Sie nicht, die Einstellungen nach dem Ende wieder rückgängig zu machen. Damit vermeiden Sie unnötige Spamnachrichten.
Beispiel: Der Snapchat-Influencer Carlos Gil lädt seine Snapchat Freunde regelmäßig ein, ihm Fragen zu stellen. Mit dieser Aktion steigert er sein Ansehen als Experte und erhöht die Interaktionsrate mit seinen Fans.

Experten-Tipp: Speichern Sie Ihre Snapchat-Story und teilen Sie sie auf anderen Kanälen, zum Beispiel auf Blog, Facebook, tumblr oder Twitter.
Dies hilft Ihnen, noch mehr Freunde auf Snapchat bekommen.

8. Cross-Media Promotion

Die Verbreitung von Inhalten über verschiedene soziale Netzwerke ist eine übliche Social Media Taktik.
Um über Snapchat-Stories Menschen zu anderen Netzwerken oder zur eigenen Website zu führen, ist ein präziser Aufruf ganz wichtig.
„Snappen“ Sie deshalb genaue „How-to“-Texte oder Fotos und Video-Schnappschüsse, die Schritt für Schritt erläutern, welche Wege die Snapper nehmen sollen.
Denken Sie daran, einen triftigen Grund zu liefern, warum die Menschen eine weitere Plattform besuchen sollten.

Versehen Sie die Snapchat-Inhalte immer mit ihrem Snapcode-Button, bevor Sie sie auf anderen sozialen Netzwerken posten. Machen Sie die Menschen neugierig und zeigen Sie in Fotos oder Videos, welche Inhalte die Menschen erwarten können, wenn sie Ihnen auf Snapchat folgen.

Fazit

Snapchat gilt als der aufsteigende Stern in der Welt des Social Media Marketings.
Kaum zu glauben, aber nach Facebook liegt Snapchat in Bezug auf die Bindungsraten auf Platz 2.
Mit Recht lässt sich deshalb sagen: Mit Millionen Usern gehört Snapchat mittlerweile auch in Deutschland zum Mainstream. Natürlich ist es eine Herausforderung für die Verantwortlichen in den Kommunikationsabteilungen, denn die App funktioniert intuitiver als andere soziale Netzwerke. Dafür hat sie aber auch viele einzigartige Charakteristika, wie das Verschwinden nach 24 Stunden, die lustigen Filter usw.
Nutzen Sie die Vorteile und starten Sie, dank dieser kreativen 8 Ideen, schnellstmöglich mit Ihrem Snapchat Marketing – am besten nach einem Workshop.

Franz-Josef Baldus, Akademieleiter der Vine Academy Deutschland

Franz-Josef Baldus, GF koelnkomm kommunikationswerkstatt

franz-josef baldus,

geschäftsführer koelnkomm kommunikationswerkstatt

publiziert am 01.09.2016