Erzähl doch mal! Die Bedeutung von Storytelling für Snack-Content




Das Wort Storytelling ist aus dem Medien-Jargon schon längst nicht mehr wegzudenken und spielt nicht nur in Hörfunk, Film und Fernsehen eine große Rolle. Vor allem dann, wenn es heißt, möglichst viel Inhalt in möglichst kurzer Zeit zu präsentieren, ist gezielt eingesetztes Storytelling gefragt. Zum Beispiel bei Erklärvideos und ultrakurzen Snack-Content Formaten. Und das aus gutem Grund: Mit gut konstruierten Geschichten, einem roten Faden und der richtigen Struktur können Sie Spannung erzeugen, Emotionen hervorrufen und Inhalte so übermitteln, dass Sie bei Ihrer Zielgruppe gut und emotional ankommen.

Was genau ist Storytelling eigentlich?

Der Begriff Storytelling kommt aus dem Englischen und setzt sich aus den zwei Worten „story“ (Geschichte) und „to tell“ (erzählen) zusammen. Storytelling hat die grundlegende Aufgabe, Informationen zu vereinfachen, anschaulich darzustellen und zu vermitteln. Aber Achtung – Storytelling ist mehr als die bloße Weitergabe von Informationen. Stories haben nämlich eine grundlegende Eigenschaft: Sie bleiben hängen, weil sie eine Handlung haben. Denn anders als beim Lesen oder Hören von aneinander gereihten Fakten, erreichen Geschichten uns auf einer weiteren Ebene. Sie wecken Assoziationen und Emotionen in uns, die dafür sorgen, dass wir uns länger an sie erinnern. Im besten Fall erreicht uns eine Geschichte so gut, dass wir sie weitererzählen wollen – ein Zeichen von gelungenem Storytelling.

Produkte, Marken und Unternehmen haben genau solche Geschichten, sie müssen nur entdeckt und richtig ausgearbeitet werden. Neben ein paar grundsätzlichen Fragen (Welche Geschichte kann ich mit meinem Produkt erzählen? An wen richtet sich die Geschichte? Welche Handlung passt zu meinem Produkt? Auf welchem Kanal soll der Beitrag verbreitet werden?) muss auch geklärt werden, welches Format dafür eingesetzt werden soll.

Snack-Content und Storytelling – eine erfolgreiche Verbindung

Mit kurzen Snack-Content Videos erregen Sie ganz automatisch mehr Aufmerksamkeit von Anfang an. Wer jetzt denkt „in unter einer Minute kann man doch keine Geschichte erzählen“, der liegt falsch, denn Storytelling im Snack-Content bedeutet, ein Erzähl-Konzept zu entwickeln, das leicht verständlich ist und schnell auf den Punkt kommt.
Um besser erklären zu können, wie das funktioniert, kommen hier nun ein paar Beispiele, die die Möglichkeiten von Storytelling in Snack-Content Formaten geordnet nach Funktion und Ziel verdeutlichen:

Erklären/Informieren

Viele Formate haben die Absicht, einen komplexen Sachverhalt verständlicher zu machen. Dabei kommt es für das Storytelling vor allem darauf an, Bilder und Geschichten zu wählen, mit denen die Zielgruppe etwas assoziieren kann. Aber auch als Warnhinweis – oder allgemeiner: um auf etwas aufmerksam zu machen – kann Storytelling in erklärenden Formaten eingesetzt werden.

Mehr Informationen rund um das Format Erklärvideo-Snacks gibt’s im Artikel:
Kürzer, schneller, prägnanter. Die Erklärvideo-Snacks kommen

Witzig sein

Das Ziel von witzigem Storytelling ist natürlich, das Publikum zum Lachen zu bringen. Dabei sollte darauf geachtet werden, die Marke oder den Sachverhalt nicht ins Lächerliche zu ziehen. Der Inhalt soll durch eine unterhaltende Geschichte also lustig, aber nicht zu flach oder albern vermittelt werden.

Marke bilden

Vor allem um seine Marke zu emotionalisieren, zu positionieren und bekannter zu machen, kann Storytelling eingesetzt werden. Je nachdem, wie die Marke präsentiert werden soll, kann das Storytelling beispielsweise selbstironisch, ästhetisch verklärend oder minimalistisch und fokussiert auf einen Moment ausgelegt sein. Vielleicht stehen aber auch Personen und deren Geschichten im Vordergrund? Hier sind dem Storytelling so gut wie keine Grenzen gesetzt.

Michael Kors celebrates women on International Women’s Day. 🔊 #IWD2018

Ein Beitrag geteilt von Michael Kors (@michaelkors) am

Anteasern

Oft sieht man in den Sozialen Medien kurze Beiträge, in denen Spannung für längere Beiträge oder für Produkte aufgebaut wird. Hier wird dem Rezipienten mithilfe des Storytellings Lust auf mehr gemacht, ähnlich wie das bei Filmtrailern oder in der Werbung der Fall ist, nur dass das Ende häufig offen bleibt und der Rezipient aufgefordert wird, die komplette Story auf einem anderen Kanal weiter zu verfolgen (Call to Action).

“Self-employed” = lounging by the pool, right? Or not.

Ein Beitrag geteilt von Amazon (@amazon) am

Überraschen

Für viele ist das überraschende Konzept wohl das wirkungsvollste, denn es sorgt für noch mehr Aufmerksamkeit, als es Snack-Content so oder so schon tut. Hier müssen Sie sich aber, was das Storytelling betrifft, einer besonderen Herausforderung stellen: Sie müssen Spannung aufbauen und einen Wow-Effekt liefern. Das geht zum Beispiel, indem Sie Ihre Marke in einem anderen Umfeld als gewöhnlich darstellen oder gezielt Elemente einbauen, die die Rezipienten nicht erwarten.

Das Text-Snacks Format

Statistisch gesehen haben gepostete Texte in den sozialen Medien einen stärkeren Aufforderungscharakter und führen häufig zu mehr Interaktion. Aber sie müssen sich natürlich von anderen Postings abheben. Das klappt am besten mit Text-Snacks. Hierbei handelt es sich zum Beispiel um animierte Texte. In der Konzeption des Videos muss beachtet werden, dass die Message durch ein klares Storytelling-Konzept übermittelt wird:

Tutorials

Sinn und Zweck von Tutorials ist es, scheinbar komplizierte Vorgänge für jedermann greifbar und schlüssig zu erklären, sodass man sie versteht und einfach nachmachen kann. Tutorials gibt es zu Hauf im Netz, aber nicht alle nutzen gutes Storytelling, um die Botschaft zu übermitteln. Die folgenden Beispiele schon:

糸が通らなくてイライラ・・・😩お裁縫トラブル解決法👗✨ . 💗Check👉 @cchannel_girls 🎶 💗Follow me👉@cchannel_artandstudy 🎵 📲C CHANNELのアプリもよろしくお願いします💕 . いざ裁縫をするときに、針に糸がなかなか通らない上に糸通しも見つからない・・・💧なんてトラブルを解決する方法を3つご紹介します❗ . 📌■pattern1 【必要なもの】 ・ヘアスプレー スーパーハード 【手順】 1)指の先にスプレーをひと吹きする 2)指に糸を乗せてスプレーをなじませる 糸先が一瞬で固まってくれるので、時間もかかりません☆ . 📌■pattern2 【必要なもの】 ・マニキュア トップコート 【手順】 1)糸先にトップコートを塗り、乾かす 乾かす時間が必要ですが、糸先のほつれもカバーできます☆ . 📌■pattern3 【手順】 1)掌の柔らかい部分に糸を乗せる 2)針穴を糸にあてがう 3)小刻みに針をこする 糸がだんだんほつれて、自然と針穴に入ってくれます☆ . それぞれメリットやデメリットもありますが、その時1番合うやり方を使い分けられるととっても便利ですよね♪ . #DIY#doityourself#diyidea#crafts#crafting#handmade#handcraft#lifehacks#decor#design#artwork#idea#resin#resina#beautiful#Fantastic#amazing#cute#original#incredible#pretty#lovely#creative#kawaii#heart#howto#tutorial#tips#cchannel#CCHAN_diy

Ein Beitrag geteilt von C CHANNEL-Art&Study (@cchannel_artandstudy) am

Fazit

Ein gut durchdachtes Storytelling ist wichtig – nicht nur für erfolgreichen Snack-Content. Mit einer relevanten und interessanten Geschichte erreichen Sie mehr Personen, als mit der trockenen Auflistung von Fakten. Gutes Storytelling zeichnet sich dadurch aus, dass es genau zum Sinn und Zweck der Informationsvermittlung passt. Bevor Sie sich jetzt also an Ihren nächsten Beitrag setzen, machen Sie sich im Vorfeld einmal folgende Gedanken:

  • Welche Geschichte kann mit meinem Thema, Produkt oder meiner Marke in Verbindung gebracht werden?
  • Was soll mit meiner Geschichte vermittelt werden?
  • An wen richtet sich meine Geschichte?
  • Welche Rolle soll darin mein Thema, mein Produkt oder meine Marke spielen?
  • Welchen Handlungsstrang verfolge ich und wer sind die handelnden Protagonisten?
  • Für welches Format ist meine Geschichte geeignet?
  • Ist meine Geschichte nachvollziehbar und erreicht sie den gewünschten Effekt?

 

Das könnte Sie noch interessieren:

Um über Snack-Content auf dem Laufenden zu bleiben, abonnieren Sie unsere WhatsApp Snacks, den täglichen Newsletter zu Videomarketing und Snack-Content.
Hier geht’s zu Infos und zur Anmeldung

Publiziert am 21.06.2018

Franz-Josef Baldus, Akademieleiter der Snack-Content Academy Deutschland

Franz-Josef Baldus, GF koelnkomm kommunikationswerkstatt