Externe Power für Marken und Unternehmen auf Snapchat


Externe Power für Unternehmen und Marken auf Snapchat - von Franz-Josef Baldus

Immer mehr Marken und Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz entdecken Snapchat als einen wichtigen Bestandteil ihres Marketings.
Prinzipiell ist diese Kommunikation via Snapchat im Unternehmen angesiedelt. Mir ist kein Fall bekannt, bei dem eine externe Agentur den kompletten Snapchat-Kanal einer Marke betreut. Die Ursache hierfür liegt auf der Hand. Ein wirklich authentischer, tagesaktueller Kommunikationsauftritt auf Snapchat kann nur mit größtmöglicher Unternehmensnähe geleistet werden.

Doch Vorsicht. Diese „Intern-Denke“ führt häufig dazu, dass sinnvolle und erfolgsverstärkende externe Hilfe nicht in Anspruch genommen wird – vielleicht aber auch, weil Unternehmen zum Teil gar nicht wissen, was externe Experten für sie leisten können.
Grund genug, sich mit dieser Thematik näher zu beschäftigen und ein paar externe Instrumentarien vorzustellen.

Der Strategie-Workshop

Externe Power für Marken und Unternehmen auf Snapchat - von Franz-Josef Baldus
Der Strategie-Workshop ist ein Instrument, bei dem Wissen und Erfahrung externer Fachleute in Ihre Snapchat-Entscheidungsprozesse einfließen.
Findet der Strategie-Workshop noch vor dem Snapchat-Start Ihrer Marke statt, so ist sein Zweck, die grundsätzliche strategische Ausrichtung zu erarbeiten, die Snapchat-Ziele festzulegen und den geeigneten organisatorischen Überbau zu etablieren.

Doch auch nach dem Start ist es sinnvoll, die Snapchat-Präsenz mit Hilfe des Strategie-Workshops einer Prüfung zu unterziehen, bei der Sie ein unvoreingenommenes Feedback zu Ausrichtung, Art und Umfang Ihres Markenauftritts bekommen – und gemeinsam mit Experten Maßnahmen zur Optimierung und ggfls. eine Richtungskorrektur erarbeiten können.

Der Strategie-Workshop ist in der Regel halb- oder ganztägig und mündet in ein Workshop-Protokoll ein, das seine Ergebnisse zusammenfasst.

Der Snap-Check

Externe Power für Marken und Unternehmen auf Snapchat - von Franz-Josef Baldus
Umfassender als der Strategie-Workshop ist der Snap-Check.
Im Rahmen des Snap-Check, den Bettina Werren und ich entwickelt haben, wird analysiert, ob und für welche Unternehmensziele Snapchat geeignet ist.
Der Snap-Check kann erfolgen, bevor Sie mit Ihrer Marke bei Snapchat loslegen – aber auch wenn Sie bereits mit Ihren Snapchat-Aktivitäten begonnen haben.
Der Snap-Check ist ein Instrument, das vom externen Blick auf Ihre Marke bzw. Ihr Unternehmen lebt.
Am Ende steht eine begründete und objektivierte Experten-Einschätzung, welche Ziele Ihres Unternehmens Sie mit Snapchat erreichen können – und in welchem Maße.
Dadurch wird Ihnen im Idealfall klarer als bisher, wie Sie Ihre Snapchat-Kommunikation, also auch Ihre Markenthemen und Stories effektiv anlegen – oder inwiefern bei einer bereits begonnen Snapchat-Präsenz eine Richtungskorrektur sinnvoll sein könnte.

Der Snap-Check beinhaltet:
– Briefinggespräch per Telefon- oder Skype-Konferenz
– Vorrecherche
– Strategie-Workshop
– Nachrecherche- und Analysephase
– Ergebnis-Präsentation
– Übergabe der Snap-Check Analyse.

Beratung zu Themen-, Story- und Redaktionsplanung

Externe Power für Marken und Unternehmen auf Snapchat - von Franz-Josef Baldus
Neben den klar formulierten Zielen, die Sie mit Snapchat verfolgen, sind die übergeordneten Oberthemen bzw. Markenthemen sowie die aus ihnen hervorgehenden Stories der rote Faden, an dem sich Ihre Snapchat-Kommunikation ausrichtet.
Ein externer, unvoreingenommener Blick auf Ihr Unternehmen bzw. Ihre Marke ist dabei sehr hilfreich, wenn es darum geht, relevante Themen zu identifizieren, sie kreativ in Stories umzusetzen und eine sinnvolle Redaktionsplanung zu etablieren.
Dieser Prozess kann mit externer, fachkundiger Beratung deutlich optimiert und beschleunigt werden.

Snapchat-Schulung

Externe Power für Marken und Unternehmen auf Snapchat - von Franz-Josef Baldus
Snapchat ist nicht selbsterklärend. Dennoch ist es wichtig, dass ALLE an der Snapchat-Kommunikation beteiligten Personen über die App vollumfänglich Bescheid wissen.
Nur so ist sichergestellt, dass einerseits die Personen, die täglich snappen, das optimal Mögliche an Kreation und Information aus dem Medium herausholen – und dass andererseits die Personen in den übergeordneten Entscheidungspositionen überhaupt beurteilen können, ob dies gelingt und wie dies ggfls. optimiert werden kann.

Die Schulung erfolgt in der Regel in Form eines halb- oder ganztägigen Praxis-Workshops.

Leuchtturm-Stories

Externe Power für Marken und Unternehmen auf Snapchat - von Franz-Josef Baldus
Neben den vielen, alltäglichen Snaps und Stories gibt es solche, die ich auf Grund ihrer Wichtigkeit für die Marke als sogenannte „Leuchtturm-Stories“ bezeichnen würde.
Solche herausragenden und wichtigen Stories können durchaus ein hohes Maß an kreativer Kraft und produktionstechnischer Umsetzung vertragen, um sie für Ihre Follower zum perfekten Erlebnis zu machen.
Als Beispiel möchte ich Taco Bell und einige Fashion Label nennen. Hier gibt es ab und an sowohl Show- als auch Soap-artig konzipierte Stories, denen originelle und professionelle Drehbücher zugrunde zu liegen scheinen.
Hier ist es mitunter ratsam, externe kreative und/oder produktionstechnische Hilfe in Anspruch zu nehmen, am besten von einem Dienstleister, der sich mit kurzen Stories und Videos auskennt.

Lfd. Coaching

Externe Power für Marken und Unternehmen auf Snapchat - von Franz-Josef Baldus
Unsere heutige Kommunikation entwickelt und verändert sich in rasantem Tempo, so dass es nicht immer leicht ist, auf dem neusten Stand zu bleiben.
Die Lösung:
Lassen Sie sich extern coachen. Setzen Sie mit Ihren Snapchat- bzw. Social Media Beratern regelmäßige Termine an, bei denen Ihnen kontinuierlich die neusten Möglichkeiten präsentiert werden.
Nutzen Sie diese Termine zudem, um Ihre Snapchat-Strategie immer wieder zu analysieren, kritisch zu diskutieren und strategisch anzupassen.
Ich empfehle in dem Zusammenhang Jour fixe Termine alle 6 bis 8 Wochen.

Fazit

Snapchat-Kommunikation muss prinzipiell aus Ihrem Unternehmen heraus erfolgen. Achten Sie darauf, die 10 Gebote für Marken auf Snapchat zu berücksichtigen.
Ihre Snapchat-Kommunikation lässt sich durch einige externe Dienstleistungen erfolgreicher gestalten. Nutzen Sie diese Möglichkeit.

Copyright-Hinweis
Sämtliche Inhalte, Texte und Graphiken sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Autors weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt, verwendet oder veröffentlicht werden.

Franz-Josef Baldus, Akademieleiter der Vine Academy Deutschland

Franz-Josef Baldus, GF koelnkomm kommunikationswerkstatt

franz-josef baldus,

geschäftsführer koelnkomm kommunikationswerkstatt

publiziert am 23.10.2016