immer beliebter: der vine contest

vine video contest

in seinem gestrigen vine post fordert der britisch-amerikanische technologie- und social media-blog “Mashable” seine follower auf, am wöchentlichen vine contest teilzunehmen. thema in dieser woche: vine videos aus rein geometrischen formen.

der ablauf: follower erstellen ein vine video und posten es in ihrem eigenen account, versehen mit dem hashtag #GeoShapes

eine Mashable-jury wertet die gehashtagten postings aus und veröffentlicht nach Ablauf der einwöchigen contest-laufzeit die besten postings.

dieser ablauf bringt allen beteiligten vorteile:

> Mashable profitiert durch wachsende follower-zahlen (aktuell sind es schon knapp 70.000, obwohl der blog erst seit gut einem halben Jahr auf vine aktiv ist), wachsende beliebtheit und wachsende plattform-kompetenz.

> alle teilnehmer des vine contest erfreuen sich höherer aufmerksamkeit und ebenfalls wachsender follower-zahlen

> die gewinner des vine contest erhöhen ihr renommee – und natürlich auch ihre follower-zahlen

mehr contests – mehr vine videos

dies hat wohl auch vine selber erkannt und veranstaltet in unregelmäßigen abständen sogenannte “Vine Mini Festivals” nach dem oben beschriebenen contest-prinzip.

Zu thanksgiving beispielsweise lautete das hashtag-motto “ThankfulFor”. Hier könnt ihr euch die sieger-beiträge anschauen.

die anzahl der vine contests steigt kontinuierlich. wir halten euch hier im blog auf dem laufenden.

ein kurzfilm aus vine videos

ein interessantes contest-konzept verfolgte die online reise-community airbnb. sie bat ihre follower auf twitter um vine videos zum thema „papier+reise“.

viele 6-sekünder aus aller welt wurden am ende zu einem sehr emotionalen, ungewöhnlichen, fast vier minuten langen film geschnitten, der als tv-spot auf dem sundance-channel geschaltet wurde.

 

autor: franz-josef baldus,
koelnkomm socialmedia
geschäftsführer

publiziert am 20.01.2014