iOS 13.7 mit Neuerungen bei der Videoproduktion

Das heutige Betriebssystem-Update auf iOS 14 hat keine nennenswerten Neuerungen bei Video und Foto gebracht, dafür aber das Update auf iOS 13.7 in der vergangenen Woche. Mit dem Update kamen drei relevante Neuerungen im Bereich der Video- und Fotoproduktion von Snack-Content.

Videoaufnahmen aus Fotoaufnahmen heraus starten

Bislang musste man in den Videomodus, um Videoaufnahmen zu starten. Das ändert sich mit iOS 13.7

Befindet man sich im Fotomodus, so kann man dennoch eine Videoaufnahme starten, indem man den Startbutton drückt und einfach nach rechts verschiebt.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Ich finde die neue Funktion ziemlich praktisch, insbesondere bei sekundenkurzen, spontanen Ereignissen, die sich im Fotomodus ergeben und die schon wieder vorüber wären, würde man erst in den Videomodus wechseln.

Serienforts starten

Auch Fotoserien lassen sich jetzt recht bequem aus der Fotofunktion heraus starten. Hierzu bestätigt man den Startbutton und verschiebt ihn einfach nach links.

 

Serienaufnahmen sind insbesondere bei bewegten Motiven sinnvoll, zum Beispiel Action- oder Tiermotiven, um sich später den besten Schnappschuss der Serie auszusuchen.

Fotos schneller auffinden

Auch in der „Fotos“ App hat sich eine Neurungen ergeben:

Ruft man die Fotos/Videos auf, so gibt es ab jetzt eine untere Leiste mit den Auswahlmöglichkeiten Jahre, Monate, Tage und Alle Fotos. Eine praktische Unterstützung beim schnelleren Auffinden bestimmter Aufnahmen.

 

Publiziert am 17.09.2020

Franz-Josef Baldus, Akademieleiter der Snack-Content Academy Deutschland

Franz-Josef Baldus, GF koelnkomm kommunikationswerkstatt