Kurzvideo-Sonderformate


Als Spezialagentur für Snack-Content Kurzvideos hat koelnkomm inzwischen etliche Videoformate entwickelt, die in kürzester Zeit die unterschiedlichsten Stories erzählen.
Hier ist eine Auswahl dieser Formate, die wir alle für Sie kreieren und produzieren können:

Logo-Snacks

Logo-Snacks sind kurze Videos oder GIFs, die Ihre Logo-Story und/oder -Historie schnell, aufmerksamkeitsstark und sympathisch erzählen.
Sie können auf diese Weise die Entstehung des Logos thematisieren, die Bestandteile des Logos erklären und einen dauerhaften Markenimpuls auf Ihrer Website oder den Sozialen Netzwerken setzen.

Nehmen wir zum Beispiel unser Logo:

Ein weiteres Beispiel ist das Wohnungsbauprojekt eines Kunden:

Print-Snacks

Drucksachen werden heutzutage in den sozialen Netzwerken, in Blogs oder auf Websites beworben. Um hierfür die maximale Aufmerksamkeit zu generieren, wird “Snack-Content” in Form von Ultrakurzvideos und GIFs benötigt, die Ihr Print-Produkt sowie Ihr Unternehmen sympathisch positionieren und gleichzeitig Ihre Marke stärken.
Ihr Print-Produkt als Snack-Content Hauptdarsteller

Planen Sie zusätzlich zu den Kosten für Entwicklung & Druck immer auch ein kleines Budget für Kreation & Produktion von „Print-Snacks” mit ein, bei denen Ihr Buch, Ihre Broschüre, Ihr Katalog oder Ihr Flyer der sympathisch unterhaltsame Hauptdarsteller ist – und dadurch die volle Aufmerksamkeit bekommt.

Blog-Snacks

Blogs sind für Unternehmen, Destinationen oder Organisationen wichtige Kommunikationsmedien geworden, mitunter die Basis eines kontinuierlichen Content-Marketings.
Entsprechend wichtig ist es für blog-betreibende Unternehmen, mit dem Blog wahrgenommen zu werden und Abonnenten zu gewinnen.

Um hierfür die maximale Aufmerksamkeit zu generieren, wird “Snack-Content” in Form von Ultrakurzvideos und GIFs benötigt, die Ihren Blog, jeden Blogartikel sowie Ihr Unternehmen sympathisch positionieren und gleichzeitig Ihre Marke stärken.

Ihr Blog als Snack-Content Hauptdarsteller
Planen Sie zusätzlich zum Budget für Blog und Blogartikel immer auch ein Budget für Kreation & Produktion von „Blog-Snacks” mit ein, die Ihren Blog oder einzelne Blogartikel auf sympathisch unterhaltsame Art zum Hauptdarsteller machen – und dadurch für volle Aufmerksamkeit sorgen.

Fallbeispiel: Ruhr-Tourismus

Zum Blog #MeinRuhrgebiet haben wir den Snack-Content kreiert und produziert, mit dem der Blog im Juni 2017 an den Start ging.:

Blogheader

Der „Blogheader“ ist DAS visuelle Element, mit dem Sie jeden neuen Artikel übertiteln und beim Publizieren der Welt vorstellen.
Den Blogheader nutzen Sie auch als visuellen Impuls, wenn Sie Ihren neuen Artikel in Social Media Kanälen wie Twitter, Facebook, XING, LinkedIn oder Instagram vorstellen.
Dem Blogheader sollten Sie also besondere Beachtung schenken und ihn mit Hilfe von Snack-Content aufwerten.
Wie?
Das lesen Sie hier.

Event-Snacks

Bewegtbild bewegt Ihre Event-Reichweite

Events, Messen und Veranstaltungen jeder Größenordnung werden von intensiver Kommunikation begleitet.
Auf der Website wird das Event vorangekündigt und nachbereitet.
Vor, während und nach dem Event laufen die Facebook-, Twitter-, Instagram-, Snapchat, XING-, LinkedIn- und Blog-Drähte heiß.
Was häufig jedoch fehlt sind die entscheidenden Impulse, die derartige Social Media Postings und Blogartikel interaktions- und damit reichweitenstark machen.
Hier kommen Bewegtbild- und insbesondere „Snack-Content“ Formate wie Kurzvideos, GIFs & Co. ins Spiel.

Mit diesen kurzen Bewegtbildformaten, die häufig direkt auf dem Smartphone produziert werden, können Sie Ihre Kommunikation schnell und reichweitenstark gestalten.
Wir nennen diese Formate „Event-Snacks“.
Im Gegensatz zu aufwändigen YouTube-Videos können Event-Snacks schon am Tag des Events eingesetzt werden.
So können Sie Ihr Event mit Aufmerksamkeit und Reichweite versorgen, während es läuft.

Fragen-Snacks

„Wie gewinne ich neue Follower?” „Wie bekomme ich mehr Interaktion?“ Das sind häufig gestellte Fragen auf Social Media Plattformen wie Facebook und Instagram.
Die Antwort kann manchmal recht einfach sein:
Schaffen Sie Anreize zum Folgen und verursachen Sie Interaktionen.

Wie?
Gewiss führen viele Wege zum Ziel.
Ein erfolgreich in der Praxis bewährter Weg ist der, den wir “Fragen-Snacks” nennen.

Mit Fragen-Snacks zu mehr Interaktionen und Followern
Die Methode ist denkbar einfach und funktioniert wie im wahren Leben. Man eröffnet einen Dialog, indem man eine Frage stellt oder sein Gegenüber bittet, dies zu tun.
Der Anreiz dazu kann ein kleiner Vorteil sein, den man in Aussicht stellt, z.B. den Gewinn von Musical-Tickets im Falle unseres Kunden Semmel-Concerts.

Danach entfaltet sich im Idealfall ein kleiner Dialog, der Sympathie und Kaufimpulse entstehen läßt.
Die Aktion läuft während eines vorher festgelegten Zeitraums.

Ein Beispiel für Fragen-Snacks können Sie hier anschauen.

Wer kreiert die Aktion? Wer führt sie durch?
Ganz einfach: Wir.
Die Aktion hat folgende Bestandteile:

  • Kurz-Video
    Mit Hilfe eines Kurzvideos wird die Aktion auf Facebook und/oder Instagram bekanntgegeben. Das Video wird mit einem kleinen Werbebudget versehen, um seine Reichweite zu vergrößern.
  • Temporäres Titel- und Profilbild
    Während des Aktionszeitraums kommen ein temporäres Titel- bzw. Profilbild zum Einsatz, das zusätzlich markant auf die Aktion hinweist.
  • Fragen und Antworten
    Die personellen Ressourcen zur Dialogführung können wir zur Verfügung stellen – oder Sie übernehmen das selbst

Setzen auch Sie Fragen-Snacks ein, um Interaktionen auf (neuen) Social Media Seiten zu erreichen, die Followerbindung stärken und konstruktives Feedback zu erhalten.
Den plattformbezogenen Dialog können wir gern für Sie übernehmen.

News-Snacks

Tagesaktueller Snack-Content bringt hohe Reichweite.

Interessante Neuigkeiten sind in aller Munde und erzielen eine hohe Reichweite, denn über sie wird in den Medien berichtet, ihre Hashtags kommen nicht selten in die „Trending Topics“ und die Suchanfragen nach den Ereignissen werden häufig zu „Google Trends“.

Wenn Sie als Unternehmen solche News aufgreifen und mit einem pfiffigen Kurzvideo, GIF oder Meme darauf reagieren, haben Sie gute Chancen, mit einer deutlich höheren Reichweite zu punkten.

News-Snacks. Wie läuft das ab?
Solche Kurzvideos, GIFs oder Memes nennen wir News-Snacks – und die würden wir gern für Sie erstellen.
Wie? Im Abonnement.

Im Falle eines News-Snack-Abonnements halten wir
> die Tagespresse
> die Trending Topics und
> die Google Trends
für Sie unter Beobachtung und melden uns, sobald wir eine für Sie relevante Neuigkeit ausmachen. Umgekehrt melden Sie sich natürlich auch bei uns, wenn Sie Kenntnis von einem Ereignis bekommen, das Sie für einen News-Snack nutzen möchten.
Neben tagesaktuellen Ereignissen können dies auch branchenspezifische Ereignisse sein, die für Ihr Business von besonderer Bedeutung sind.

Nach einem kurzen Okay Ihrerseits gehen wir dann auch sofort an die Arbeit und denken uns eine Idee für ein Kurzvideo, GIF oder Memes aus.

Hier ein paar Beispiele:

Besondere Tage

Was hat der Welt-Nichts-Tag mit Ihrem Kommunikationserfolg zu tun?
Sei-mal-wieder-ein-Kind Tag, Welt-Nichts-Tag, aber auch Muttertag, Ostern und Weihnachten – jeder Tag des Jahres bietet inzwischen einen besonderen Anlass, an dem die Kommunikation eines Unternehmens besonders wahrgenommen wird.

Warum ist das so?
Originelle Anlässe verbreiten sich im Internet eigentlich immer recht schnell, manchmal helfen aber auch renommierte Medien nach, zum Beispiel, indem der WDR den Earth-Hour-Tag erklärt oder das ZDF auf den Welttag des Fahrrads lustig Bezug nimmt.
Über entsprechende Hashtags auf Plattformen wie Twitter, Instagram, Facebook und Co bekommen Sie als Unternehmen zudem eine Reichweite, von der Sie bei manch anderem Post nur träumen können.

Daher entdecken immer mehr Marken und Unternehmen diese besonderen Tage.
Natürlich ist nicht jeder dieser Tage auch gleich für jedes Unternehmen interessant.

1. Thematisch relevante Tage finden
Die erste Kunst besteht also darin, aus den 365 besonderen Tagen diejenigen herauszufiltern, die thematisch für Ihr Unternehmen, Ihre Marke oder Ihre kommunikativen Stories relevant sind.
Für unseren Kunden VR-NetWorld, einen der Content-Lieferanten der Volksbanken und Raiffeisenbanken, waren dies zum Beispiel
> Welt-Fonds-Tag
> Earth Hour
> Sei nochmal ein Kind Tag
> Muttertag
> und einige mehr.

2. Snack-Content kreieren und produzieren
Die zweite Kunst ist die, mit seinem Internet-Content an diesen Tagen positiv aufzufallen und sich aus der Masse herauszuheben.
Hier kommen Snack-Content Formate wie Kurzvideos oder animierte GIFs ins Spiel. Mit diesen aufmerksamkeitsstarken, sympathischen Formaten erreichen Sie, dass Ihr Content sofort wahrgenommen und damit auch überproportional geliked, kommentiert und geteilt wird.
Schauen Sie mal. So sehen die animierten GIfs für oben genannte Bankengruppe aus:

Snack-Content "Besondere Tage": Welt-Fonds-Tag

Snack-Content “Besondere Tage”: Welt-Fonds-Tag

Snack-Content "Besondere Tage": Earth-Hour_Day

Snack-Content “Besondere Tage”: Earth-Hour Day

Snack-Content "Besondere Tage": Sei-nochmal-ein-Kind-Tag

Snack-Content “Besondere Tage”: Sei-nochmal-ein-Kind-Tag

Snack-Content "Besondere Tage": Muttertag

Snack-Content “Besondere Tage”: Muttertag

Abgesehen von den Sozialen Netzwerken kann dieser Content aber auch in Ihre Website integriert oder in Ihrer E-Mail-Kommunikation eingesetzt werden.

Aus der Erfahrung mit inzwischen einigen Kunden wissen wir, dass sich die Kommunikation an solchen besonderen Tagen positiv auf einige relevante Kommunikationsziele auswirkt:

Höhere Reichweite auf Grund der entsprechenden Hashtags und der PR-Eigendynamik der besonderen Tage.

Richtiges Zielgruppensegment, da die Hashtags besonders von denjenigen verfolgt werden, für die ein bestimmter Tag ebenfalls von Interesse ist.
Sympathie-Impulse für Marke und Unternehmen, da Sie sich mit pfiffigem Snack-Content ohnehin von Anderen abheben.

Text-Snacks

Wenn schon Text, dann aber cool.

Gepostete Texte führen auf Instagram & Co. statistisch betrachtet zu mehr Interaktion – vielleicht, weil sie das gewohnte visuelle Raster verlassen, vielleicht aber auch, weil ein Statement einen stärkeren Aufforderungscharakter zum Antworten hat.

Damit ihr euch aber aus der Masse der Postings abhebt und auch noch ein wenig kreativen Markenaufbau betreibt, sollten eure Textpostings cooler sein als andere.
Schickt uns deswegen ein paar Statements und lasst uns Text-Snacks daraus machen – modern gestylt und mit coolem Spund unterlegt.

Animierte Fotos

Aus Fotos werden Videos
Videos sind in Websites und sozialen Netzwerken überdurchschnittlich erfolgreich, d.h. sie regen zu mehr Likes, Interaktionen und Käufen an.
Daher ist Video im gesamten Internet stark auf dem Vormarsch. Schon heute entfallen knapp 50% des gesamten Daten-Traffics auf Videos, bis 2020 wird dieser Wert auf über 80% ansteigen.
Was viele nicht wissen: Sie können jedes Foto mit Hilfe von Animation und einer kleinen Story zum Video machen.

Hier geht es zum entsprechenden Blogartikel.

Advent-Snacks

Die Vorweihnachtszeit ist die emotionalste, konsumbereiteste Zeit des Jahres.
Kein Wunder also, dass gerade im Advent das Aufkommen an kommunikativem Content besonders hoch ist.
In einer solchen Phase der Reizüberflutung ist es nicht leicht, sich aus der Masse der Beiträge hervorzuheben.
Clevere Unternehmen und Marken setzen gerade dann den kurzen, aufmerksamkeitsstarken Snack-Content ein, um ihre Botschaften oder Markenwerte zu kommunizieren.
Mit Erfolg – wie Beispiele aus den vergangenen Jahren zeigen.

Hier einige Beispiele dafür, was man in der Advents- und Weihnachtszeit so alles einsetzen kann:
Hier gibt es einen interessanten Blogartikel dazu.

Der Kurzvideo Adventskalender
Bereits mehrmals haben wir für unsere Kunden Adventskalender realisiert.
Für den Deutschen Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie (DVGS e.V.) war’s zuletzt ein Twitter-Adventskalender mit 24 Kurzvideos zu Ernährungs- und Bewegungsthemen mit gebrandetem Intro und Outro.
Ein beispielhaftes Türchen:

Der Rätsel Adventskalender
24 kleine Rätsel sorgen für Unterhaltung, erhöhen die Sympathiewerte und verbessern den Social Media Erfolg.
Für Semmel-Concerts haben wir zuletzt den “Sound of Hollywood” Kalender entwickelt, 24 animierte GIFs, die jeweils einen Hollywoodfilm darstellten und die als Ratespiel auf Facebook eingesetzt wurden. Mit Erfolg.

Hier zwei beispielhafte Türchen:

Snack-Content im Advent - der Snack-Content-Adventskalender (Hier dargestellt: Ein Türchen aus dem Hans Zimmer-Adventskalender für Semmel Concerts)

Snack-Content im Advent – der Snack-Content-Adventskalender (Hier dargestellt: Ein Türchen aus dem Hans Zimmer-Adventskalender für Semmel Concerts)

Ein Türchen aus dem "Sound of Hollywood" Adventskalender

Ein Türchen aus dem “Sound of Hollywood” Adventskalender

Der GIF Adventskalender
Analog zum Kurzvideo-Adventskalender ist auch ein GIF Adventskalender vorstellbar, der Ihre Zielgruppen täglich auf’s Neue amüsiert.

#Xmas4punkt0 – Der ultimative Adventskalender
In diesem Jahr starten wir mit der Aktion #Xmas4punkt0 etwas ganz Neues.
Wir kreieren 24 coole Kurzvideos, die das Thema Weihnachten zum Teil hipstermäßig modern interpretieren, aber gleichzeitig jeweils ein adventliches Thema beleuchten.
In den täglichen Social Media Postings wird auf Long-Content verlinkt, der detaillierter über das jeweilige Thema informiert, natürlich ebenfalls sympathisch und unterhaltsam.
Lasst euch überraschen. Wenn die Aktion startet, verlinken wir sie hier.

Snack-Content Adventsgrüße
Sollte ein ganzer Adventskalender mit 24 Snack-Content Pieces Ihr Budget sprengen oder aus anderen Gründen nicht in die Planung passen, so können Sie das Prinzip auch auf 4, 5 oder 6 Content-Pieces reduzieren. Diese lassen sich dann als Grüße zu den Adventssonntagen, zu Weihnachten oder Silvester einsetzen.
Zum Beispiel so:

Gruß_GIF zum ersten Advent

Gruß_GIF zum ersten Advent

Animierte Fotos
Habt ihr keine Weihnachtsvideos, aber schöne Weihnachtsfotos? Kein Problem, denn aus Fotos kann man Videos machen und damit den Aufmerksamkeits- und Sympathiefaktor erhöhen.
Schaut hier.

Danke-Snacks
Wann ist besserer Zeitpunkt, sich mal bei Kunden und Partnern zu bedanken als im Advent? Unsere Danke-Snacks sind Kurzvideos oder GIFs, die personalisierbar und individualisierbar sind – und die beim Empfänger erfahrungsgemäß so gut ankommen, dass sie sofort im Kollegenkreis weitergeleitet werden.
Von der Länge her variieren die Danke-Snacks zwischen 15 und 45 Sekunden.
Schaut hier.

Die weihnachtliche Infografik
Infografiken bringen komplexe Themen übersichtlich auf den Punkt, nicht nur im Advent. Im Advent jedoch erzeugen sie emotional mitunter mehr Aufmerksamkeit als zu anderen Jahreszeiten. Daher wäre zu überlegen, ob man für Sie relevante Marken-Themen weihnachtlich aufbereitet und im Advent publiziert.
Beispielhaft zeigen wir eine Infografik zum Thema “Snack-Content im Advent”:

Infografik: 10-Snack-Content Tipps für die Advents- und-Weihnachtszeit - von koelnkomm

Infografik: 10-Snack-Content Tipps für die Advents- und-Weihnachtszeit – von koelnkomm

Das weihnachtliche Erklärvideo
Analog zur weihnachtlichen Infografik wäre auch ein weihnachtliches Erklärvideo denkbar.
Hier geht zu weiteren Infos über koelnkomm-Erklärvideos.

Die Snack-Content Weihnachtskarte
Zu guter Letzt – die Snack-Content Weihnachtskarte.
Digitale Weihnachtskarten sind nichts Neues, aber wenn sie mit Hilfe von Bewegtbild für noch mehr Emotion und Aufmerksamkeit sorgen, dann ist das schon etwas Besonderes. Dramaturgisch sollten sie übrigens nicht einfach per E-Mail verschickt werden. Eine E-Mail Vorankündigung wäre in Ordnung. Der eigentliche Versand jedoch geschieht am besten per Downloadlink, zum Beispiel mit WeTransfer Und wenn Ihr WeTransfer Plus-Account dann noch weihnachtlich gebrandet ist – perfekt.

Danke-Snacks

Warum DANKE sagen?
Ein einfaches DANKE gehört wie jedes positive Feedback zu den höchsten Motivations-Anreizen, die Sie setzen können – gegenüber Mitarbeitern, aber vor allem auch gegenüber Ihren Interessenten und Kunden.
So machen Sie Kunden zu umsatzkräftigen Kunden, zu treuen Kunden und zu Empfehlungskunden.
Richtig eingesetzt, gewinnen Sie mit DANKE aber auch neue Kunden und zufriedenere Mitarbeiter.

Wie sagt man heutzutage DANKE?
Gegen ein persönlich vorgebrachtes DANKE ist natürlich auch heutzutage nichts einzuwenden, jedoch gibt es auch eine überraschendere Methode, die die emotionale Wirkung Ihres DANKE noch ordentlich steigert: Das Kurzvideo – den “Danke-Snack”.

Danke-Snacks – Ihr Dankeschön als Erklärvideo
“Danke-Snacks” sind ein Format des sog. Snack-Content, also den kurzen, aufmerksamkeitsstarken und sympathischen Kommunikationsformen im Web.
Der Danke-Snack ist vom Stil her ein Erklärvideo, das heißt ein Kurzvideo von etwa anderthalb bis zwei Minuten Länge. Anders als beim Erklärvideo wird jedoch kein komplizierter Sachverhalt erklärt. Vielmehr wird das DANKE zelebriert, meist verbunden mit einem Impuls, der auf die weitere gute Zusammenarbeit zielt.
Hier ein Beispiel:

Beispiel eines Danke-Snacks von koelnkomm

Danke-Snacks, im Video erklärt
Wir haben ein kurzes Erklärvideo zu unseren Danke-Snacks gemacht. Bitte schauen Sie hier:

Snack-Content in Form von "Danke-Snacks" - ein Erklärvideo
Danke sagen mit den Danke-Snacks

Das hier ist kein Danke-Snack, sondern ein einfaches GIF. Unsere Danke-Snacks sind Kurzvideos von ca. anderthalb Minuten Länge. Ein Beispiel gibt es im Text.

Infografiken

Die “Infografik” ist ein Snack-Content Format, das einen komplexen Sachverhalt grafisch auf den Punkt bringt.
Hier einige Beispiele:
Die Snack-Content Arten
Mehr Power für Marken auf Snapchat
Print-Snacks – Snack-Content zur Online-Vermarktung von Drucksachen

Auch für Sie sind Infografiken eine exzellente Möglichkeit, Ihre unternehmerischen Sachverhalte im Sinne eines Überblicks zu publizieren.
Infografiken sind bei Usern im Netz sehr beliebt und werden überdurchschnittlich oft geteilt und geliked.
Zudem geht es unseren Kunden häufig auch darum, sich mit Hilfe der Inforgrafiken auf Plattformen zu positionieren bzw. auffindbar zu machen, die zur Optimierung Ihres Suchmaschinen-Rankings gute Dienste leisten, z.B. Pinterest, Slideshare, Google+ und einige andere.

Imagevideo-Snacks

Die Zeiten endlos langer Image-, Produkt- oder Unternehmensvideos” sind vorbei. Auch hier gilt es, mit einer knackigen Story auf den Punkt zu kommen, nicht ausschweifender zu sein, als es unbedingt sein muß.
Natürlich ist auch dies eine Aufgabe für koelnkomm.
Wir denken in Stories, wir konzipieren für 1 bis 2 Minuten Videolänge, wie kreieren und produzieren frisch und zielgruppengenau.

Workshops

Snack-Content kann man beauftragen – oder selber machen
Es gibt zwei Möglichkeiten, Snack-Content zu erschaffen – beauftragen oder selber machen.
Unsere Workshops helfen bei letzterem.
Dabei gibt es Inhouse-Workshops in Ihrem Unternehmen, egal ob in Deutschland, Österreich oder in der Schweiz – oder die Teilnahme an offenen Workshops, die allerdings nur etwa dreimal jährlich stattfinden.
Hier geht es zu weiteren Infos.


“Na? Hat euch der Workshop gefallen?”

Was kostet Snack-Content?

Logo-Snacks gibt’s auch im Rahmen unseres Snack-Content Abos.
Hier geht’s zu Infos über das Snack-Content Abo