Im Rahmen seiner Unbelievable-Kampagne hat PEPSI UK am 17. Februar 2014 eine Aktion gestartet, bei der Vine Kurzvideos in Out-of-Home-Werbung eingebunden werden. Das Ganze funktioniert so:

Auf der Website von PEPSI UK werden PEPSI-Fans aufgefordert, eigene Vine Videos zum Motto Live For Now zu erstellen und unter dem Hashtag #LiveForNow zu posten. Die aus Sicht von PEPSI besten Vine Kurzvideos werden in Echtzeit auf Video-Screens des Out-of-Home-Anbieters The Grid landesweit gezeigt.
Laut The Drum sind an der Kampagne beteiligt: OMD, Talon Outdoor, AMV und Grand Visual. Promotet wird zudem über YouTube.
Rich Simkins, Innovations-Director von Talon Outdoor, sagte gegenüber The Drum, dass aus seiner Sicht Social-Videos und digitale Out-of-Home-Maßnahmen interessante Synergien erzielen, insbesondere auf Grund ihrer Kürze (Vine Videos sind maximal 6 Sekunden lang) und dass insbesondere Vine Videos perfekt geeignet sind für digitale Out-of-Home-Kanäle.

Die Kampagne muss als weiteres Indiz dafür gewertet werden, dass das Kurzvideo bereits ein Jahr nach seiner Entstehung ein Werbemedium ist, mit dem sich alle Marken ernsthaft auseinander setzen müssen. Zudem ist Vine derzeit die am schnellsten wachsende App weltweit.
Hier geht’s zum Vine-Account von PEPSI MAX UK.

 

autor: franz-josef baldus,
koelnkomm socialmedia
geschäftsführer

publiziert am 22.02.2014