Snack-Content und Social Media bei den Sparkassen – ein Interview mit Ibrahim Ghubbar (Deutscher Sparkassen- und Giroverband)


Snack-Content bei der Sparkasse. Ein Interview

Snack-Content bei der Sparkasse. Ein Interview


Zur Sparkassen-Finanzgruppe gehören über 600 Unternehmen, darunter die über 400 Sparkassen. Sie alle sind auf regionaler und Bundes-Ebene in Verbandsorganisationen vernetzt.
Wie funktioniert Social Media-Arbeit und Snack-Content in solchen Strukturen? Eine Frage, über die ich mit Ibrahim Ghubbar sprach, Referent für Kommunikation in digitalen Netzwerken beim Deutschen Sparkassen- und Giroverband in Berlin.

Ibrahim Ghubbar von Deutschen Sparkassen- und Giroverband zum Thema Snack-Content

Ibrahim Ghubbar von Deutschen Sparkassen- und Giroverband zum Thema Snack-Content

Snack-Content bei den Sparkassen – Ein Interview

Die Sparkassen sind ja ein großer Verbund. Wie ist das Thema Social Media bei den Sparkassen organisiert und geregelt?
Ibrahim Ghubbar: „Die Sparkassen-Finanzgruppe ist dezentral organisiert. Es gibt nicht nur die eine Sparkasse, sondern über 400 in ganz Deutschland. Jede dieser Sparkassen ist einem Regionalverband zugeordnet. Diese Regionalverbände sind, ebenso wie die Landesbanken, Mitglieder bei uns im Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV), dem Dachverband der Sparkassen Finanzgruppe.
Wie die dezentrale Struktur der Sparkassen-Organisation, so findet auch in der Social Media-Kommunikation eine Arbeitsteilung statt. Die Sparkassen sind in der Ausrichtung ihrer eigenen Social Media-Arbeit komplett selbständig und handeln da eigenverantwortlich. Es gibt beispielsweise Sparkassen, die in Social Media gar nicht aktiv sind, andere twittern und/oder haben einen Facebook-Kanal, einige sind sogar bei Snapchat aktiv.
Wir hier von der zentralen Seiten im DSGV verantworten die zentrale Markenkommunikation und sind auf den Kanälen Facebook, Twitter und YouTube unterwegs.“

Trifft man sich ab und zu? Gibt es eine Kommunikation untereinander?
Ibrahim Ghubbar: “Auch wenn es alles einzelne Häuser sind, so wird in der Sparkassen Finanzgruppe natürlich über die neusten Trends gesprochen, Highlights aus der Social Media-Welt und wie man mit neuen Herausforderungen umgeht.”

Welche Art von Content erstellt der DSGV und wer macht das?
Ibrahim Ghubbar: “Wir haben einen Newsroom, in dem Redakteure und Grafiker zusammensitzen, ebenso wie Themenverantwortliche. Dort wird unser Content geplant und produziert. Da bedienen wir uns der gesamten Klaviatur der Online-Kommunikation: Vom klassischen Facebook-Posting bis zu Infoartikeln und animierten GIFs.”

Wird auch Snack-Content eingesetzt?
Ibrahim Ghubbar: “Snack-Content ist ein ganz neues Format bei uns. Wir haben das erstmalig auf dem 25. Deutschen Sparkassentag in Düsseldorf eingesetzt. Die Videos waren eine tolle Ergänzung unserer Live-Kommunikation und wurden auf unseren Twitter-Kanälen @sparkasse und @dsgv ausgestrahlt. So konnten wir die Pausen ganz gut überbrücken, also Zeiten, in denen keine Veranstaltungen in den Foren stattfanden.”

Wie war die Resonanz darauf?
Ibrahim Ghubbar: “Die Resonanz war recht positiv. Wir haben viele Retweets erhalten. Wir wurden auch von vielen Sparkassen geteilt, die eigentlich nur unsere offiziellen Statements retweeteten. Das war für uns natürlich sehr schön, weil wir so noch mehr Aufmerksamkeit für die Veranstaltung erzeugen konnten.”

Zukunftsaussicht für den Snack-Content?
Ibrahim Ghubbar: “Wir werden jetzt erstmalig ein internes Social Media-Forum organisieren in der Sparkassen-Management-Akademie. Zu dieser Veranstaltung sind alle Social Media Verantwortlichen aus den Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe eingeladen. Da werden wir auch das Thema Snack-Content vorstellen.
Ich hoffe mal, dass wir dann das Thema Snack-Content noch weiter ausbauen und als festen Bestandteil in unseren Kampagnen integrieren können.”

Vielen Dank.

Franz-Josef Baldus, Akademieleiter der Vine Academy Deutschland

Franz-Josef Baldus, GF koelnkomm kommunikationswerkstatt

franz-josef baldus,

koelnkomm socialmedia geschäftsführer

publiziert am 23.08.2016