Blog-Snacks - Mit Snack-Content Ihren Blog-Erfolg vergrößern


Blog-Snacks - idealer Snack-Content zur Kommunikation Ihres Blogs, Ihrer Blogartikel und Newsletter

Blog-Snacks – idealer Snack-Content zur Kommunikation Ihres Blogs, Ihrer Blogartikel und Newsletter




Schon lange sind Blogs mehr als Online-Tagebücher, in denen Teenies von ihren Reisen berichten oder über Mode schreiben. Seit geraumer Zeit spielen sie auch als Kommunikations- und Marketinginstrumente für Unternehmen, Destinationen oder Organisationen eine wichtige Rolle. Sogenannte Corporate Blogs, also Blogs von und über ein Unternehmen oder eine Marke, können im Idealfall für eine engere Kundenbindung sorgen sowie den Dialog zwischen Kunden und Unternehmen anregen.

Mehr Bewegtbild = Mehr Aufmerksamkeit

Häufig werden Blogs mit sehr viel Mühe und Arbeit aufgebaut, gepflegt und aktualisiert, erzielen aber trotzdem nicht den Erfolg, den man sich wünscht. Dabei ist auffällig, dass die meisten Blogs nur aus den Elementen „Text“ und „Foto“ bestehen, Bewegtbild spielt im Zusammenhang mit Blogs und Blogartikeln kaum eine Rolle, obwohl statistisch längst belegt ist, dass wir Menschen besonders auf visuelle Reize reagieren und Postings mit Videos im Netz eine bis zu 300 Prozent höhere Interaktionsrate haben als andere Inhalte. Es ist also ganz offensichtlich: Der Einsatz von Bewegtbild für Blogs birgt einen bislang noch nicht gehobenen Marketing-Schatz, sowohl was den Blog selber betrifft, als auch die Blogvermarktung.

Blogger, traut euch!

Die meisten Blogautoren sind bereits fit an der Kamera, ein schönes Foto ist für sie kein Problem und kann einfach in den Blog eingebunden werden. Ein gutes Video ist für viele aber doch noch Neuland oder mit Aufwand verbunden.
Dabei lassen sich heutzutage mit jedem Smartphone gute Videos erstellen. Wer mutig ist, probiert’s einfach mal auf eigene Faust aus. Wer lieber auf Nummer sicher geht und lernen möchte, professionelle Videos zu drehen und damit seinen Blog aufzuwerten, kann sich in Sachen „Bewegtbild am Smartphone“ schulen lassen. Der Einsatz lohnt sich: visueller Content wird bis zu 40 Mal häufiger in sozialen Netzwerken geteilt wird als textbasierte Inhalte.

Blog-Snacks – Snack-Content für Blogs

Damit Ihr Blog richtig zur Geltung kommt und im Netz bekannter wird, müssen Sie ihn auf wichtigen und zielgruppenrelevanten Plattformen in Szene setzen. Am besten funktioniert das mit schnell konsumierbarem, aufmerksamkeitsstarkem Bewegtbild-Content – Snack Content!
Da Videos in Suchmaschinen gut gerankt werden und viele potentielle Blog-Leser mit Ihren Smartphones auf sozialen Netzwerken unterwegs sind, eignen sich zur Online-Vermarktung von Blogs vor allem Formate wie Videos, GIFs oder animierte Fotos.
Die Frage ist nur: Wie genau können aus den oft statischen Blog-Inhalten visuelle Blog-Snacks mit hoher Reichweite werden?

Ihr Blog wird zum Hauptdarsteller

Erzählen Sie zu Ihrem Blog allgemein, den Blogautoren oder einzelnen Themen Ihres Blogs kleine, sympathische Geschichten und setzen diese in Kurzvideos um – gutes Storytelling, durch das die Zielgruppe emotional abgeholt und auf den Blog neugierig gemacht wird.
Auch GIFs oder animierte Fotos können dazu eingesetzt werden, um den Blog seine Artikel und die Marke, für die er steht, sympathisch zu positionieren.

Praxisbeispiel: Die Blog-Snacks von #MeinRuhrgebiet

Ein gutes Beispiel für den erfolgreichen Einsatz von visuellem Content zur Vermarktung eines Blogs sind die Blog-Snacks von Ruhr-Tourismus für #MeinRuhrgebiet:

Mehr Beispiele von Blog-Snacks für #MeinRuhrgebiet gibt es hier.

Fazit: Keinen Blog oder Newsletter mehr ohne Blog-Snacks

Blogs sind und bleiben ein gutes Kommunikationsinstrument, um bei Ihren Zielgruppen zu punkten und ins Gespräch zu kommen. Aber nur dann, wenn sie auch wahrgenommen werden.
Um mehr potentielle Blog-Abonnenten zu erreichen, brauchen Sie eine gute Mischung aus aufmerksamkeitserregendem Content und gut durchdachter Vermarktungsstrategie.
Da Postings mit Videos im Netz die meiste Aufmerksamkeit auf sich ziehen, Videos auch von Suchmaschinen gut gerankt werden und sie vor allem von Smartphonenutzern perfekt konsumiert werden können, sind Bewegtbild Blog-Snacks eindeutig die beste Methode, um Ihren Blog erfolgreich in Szene zu setzen. Übrigens: Was für die Vermarktung von Blogs gilt, lässt sich ebenfalls für andere digitale Publikationsmedien einsetzen. Auch ein Newsletter kann mit kurzem, gezielt eingesetztem Snack-Content besser vermarktet werden und mehr Abonnenten gewinnen.

Hier geht’s zu weiteren Infos über Blog-Snacks.

Publiziert am 07.06.2017

Franz-Josef Baldus, Akademieleiter der Snack-Content Academy Deutschland

Franz-Josef Baldus, GF koelnkomm kommunikationswerkstatt